« Die heimliche Medienrevolution - neue Auflage und Gratis-PDF | Start | Clipmarks: Social Bookmarking mit Clipping-Funktion »

Yahoo! Image Search zieht private flickr-Bilder

Wie nicht anders zu erwarten war, wird flickr stärker in die Yahoo-Welt integriert, und dazu gehört auch, dass seit gestern die Yahoo! Image Search Bilder aus flickr zieht - mit Link auf die flickr-Quelle. Das wäre für sich genommen unproblematisch, weil durch die TOS abgedeckt. Dumm nur, dass dabei nicht nur öffentliche Bilder gezogen werden, sondern auch, wie ein frischer Thread im Hilfe-Forum zeigt, als "friends" und/oder "family" geflaggte Bilder, die nie als "public" gekennzeichnet waren und teilweise schon längst gelöscht sind (Ob das auch als "private" gekennzeichnete Bilder, die höchste Sicherheitsstufe, betrifft, geht aus dem Thread nicht hervor, hier wird der Begriff "privat" auf alles angewandt, was nicht als "public" gekennzeichnet ist). Zwar sieht man nur die Thumbnails, spätestens beim Klick auf den Bild-Link greift das flickr-Rechtesystem, aber das Thumbnail inklusive Bildquelle reicht ja schon und ist in dem Fall noch unangenehmer als die Verwechslungsgeschichte vom Februar ("Unfreiwilliger Porno in flickr"), bei der die Irrläufer-Bilder nicht namentlich zuzuordnen waren. Schuld an der aktuellen Panne ist mutmaßlich ein Serverfehler im Mai. Aktuell arbeitet das Technik-Team daran, den Fehler zu beheben.

Fazit daraus: wer braucht da überhaupt eine Jugendschutz-Sperre in flickr? Davon abgesehen, dass solche Pannen jede Filterlösung unterwandern, sollten solche Sicherheitslücken ohnehin jeden davon abhalten, irgendwas hochzuladen, was nicht im Zweifelsfall die ganze Welt incl. Oma und Chef sehen darf. Merke: im Internet ist gar nichts privat, dazu brauchen wir nicht mal Überwachungsmethoden, da reichen schon ganz einfache Datenbank- und Serverausfälle.

P.S.: In den Privacy-Einstellungen kann man als flickr-User "hide your photos from public searches" auswählen, wahlweise gilt das dann nur für API-Zugriffe von externen Sites (wozu in dem Fall auch Yahoo zählt) und/oder für die Bildsuche innerhalb flickr.com.

Geschrieben von Olivia Adler am 27. Juni 2007 in Webtech | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200e0098899fe8833

Listed below are links to weblogs that reference Yahoo! Image Search zieht private flickr-Bilder:

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.