« Espra - Entwurf eines neuen Netzes | Start

Macht's gut, und danke für den Fisch

Das ist mein letzter Eintrag für das Weblog der Internet Professionell. Wie die meisten Leser inzwischen wissen, wird das Heft am 30. Juni eingestellt, und das betrifft auch das Weblog. Da es bis heute keine verbindlichen Informationen gibt, ob und in welcher Form das Blog weitergeführt wird, legt zu diesem Zeitpunkt auch der letzte Mohikaner die Tastatur beiseite.

Aber so wie viele flickr-Auswanderer eine neue Heimat in ipernity, zooomr oder 23hq gefunden haben, wird auch das hier nicht das letzte Wort sein, das Sie von meinen Kollegen und mir online zu lesen bekommen. Bis auf weiteres werde ich nützliche Links in meinem eigenen Blog, dem "caipi-blog" bloggen und lade Sie herzlich ein, dort vorbeizuschauen, oder bei Franz Neumeiers ceterumcenseo. Sollte es eine Wiederauferstehung der Internet Professionell in der einen oder anderen Form geben, werde ich ebenfalls in meinem Blog darüber informieren: "Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!"

Vielen Dank an alle Leser, dafür, dass Sie in den letzten Jahren regelmäßig vorbeigeschaut haben, und auch dafür, dass Sie sich mit Kommentaren beteiligt haben. Es hat Spaß gemacht, für dieses Blog zu schreiben, und ich hoffe, wir lesen uns wieder.

Geschrieben von Olivia Adler am 30. Juni 2007 in Red intern | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200e008cf5e408834

Listed below are links to weblogs that reference Macht's gut, und danke für den Fisch:

Kommentare

Sehr schade, aber hattet Ihr ja angekündigt. Dann bleibt ein "Auf Wiedersehen" an anderer Stelle... Es hat Spaß gemacht, Euch zu lesen! Vielen Dank!

Kommentiert von: Thomas | 30.06.2007 17:00:12

Danke Liv, dass Du hier so lange die Fahne der IPro hoch gehalten hast!

Ich weiß, dass Franz dieses Weblog gern weitergeführt hätte, aber man lässt ihn wohl nicht. Mal sehn, ob sich da noch irgendwas tut. Freuen würde es mich.

Kommentiert von: Jacqueline Pohl | 02.07.2007 12:03:08

Hallo,
möchte mich für die vielen Stunden beim durcharbeiten Eures Magazins bedanken, Eure Artikel haben mir so manches Mal Lösungen geliefert, so manches Mal schlaflose Nächte bereitet, falls bei Mir etwas nicht funktionierte, manchmal habe ich fast Tränen gelacht und jetzt bleibt nur noch zu sagen: DANKE und ich wünsche dem gesamten Team eine gute und, hoffentlich, weiterhin so erfolgreiche Zukunft!

Falls ihr irgendwelche Magazine ob online oder print empfehlen könntet, die, wie Ihr, Artikel auch für jemanden wie mich mundgerecht schreiben, dann sei dies meine letzte Bitte an dieser Stelle!
So weit,
Alles Gute an euch,
Danke,
Dennis!

Kommentiert von: Dennis Winter | 04.07.2007 18:12:06

Schade. Geht jetz zwar teilweise im Internet-Magazin weiter, aber irgendwie ist es dort anders...

Kommentiert von: Tommy | 08.09.2007 20:58:05

Schade, sehr schade. Ich hoffe dass es irgendwo, irgendwie und irgendwann ähnlich weitergeht.

Alles gute!

Kommentiert von: Boing | 10.09.2007 16:19:09

Echt Schade! Vielleicht geht es ja in irgendeiner Weise in Zukunft weiter. War echt ein gutes Magazin!

Kommentiert von: Msch | 07.10.2007 11:31:47

ja echt schade.

Kommentiert von: Timur | 27.10.2007 04:17:59


schade dass man nicht weitermacht!
Gibt es denn keine Möglichkeit?

Kommentiert von: joern | 25.11.2007 01:04:15

absolut schade! bei neue projekte, bitte melden!

Kommentiert von: anto | 19.01.2008 20:19:16

Schade, viel Erfolg mit den anderen Projekten!

Kommentiert von: Ronald | 04.02.2008 22:26:32

Ich trauere immer noch :(

Kommentiert von: Daniel | 16.07.2008 16:02:13

finde ich auch echt schade, war immer sehr interessant mit zu lesen.

Kommentiert von: Bob | 08.08.2008 15:58:15

Machs gut und danke für deine Arbeit.

Lg

Kommentiert von: Birgit | 12.10.2008 01:09:56

Sehr schade - ich fand das es eine der besten Informationsquellen war :-(

Kommentiert von: Auyana | 24.11.2008 12:57:49

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.