« Second Life Studie | Start | Initiative gegen Vorratsdatenspeicherung »

Wordpress-Tuning

Wordpress ist bereits im Auslieferungszustand eine feine Blogsoftware, aber erst mit den passenden Plugins kann man so richtig Gas geben. Monika Porrmann hat in ihrem Blog eine schöne Auflistung gemacht, wie sie ihr Projekt"Nach 100 Jahren" mit Plugins getunt hat, so dass der Inhalt optimal präsentiert wird. Dieser "Blick unter die Motorhaube" ist m. E. nützlicher als viele Plugin-Listen, weil man gleich am "lebenden Objekt" die Umsetzung und den Nutzen sieht.

Geschrieben von Olivia Adler am 24. Mai 2007 in Webtech | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200d8357cd34669e2

Listed below are links to weblogs that reference Wordpress-Tuning:

Kommentare

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.