« Kirche stoppt Handy-Pornos | Start | Valides Web 2.0 - so geht's »

Picnik: Online-Bildbearbeitung

Picnik Wieder mal eine Online-Bildbearbeitung: Picnik, noch in der Betaphase, bietet die wichtigsten Bildbearbeitungsfunktionen wie Größe oder Bildausschnitt verändern, Drehen, Schärfe, Helligkeit und Kontrast, Farben, Rote Augen, außerdem Autokorrektur, Undo und Redo. Dazu gibt es noch ein paar Effektfilter, weitere Kreativtools sollen folgen. Die Anwendung ist mit Flash realisiert und wird im Browser geladen.

Geladen werden die Bilder entweder von der lokalen Festplatte, von einer Webadresse, Yahoo Search, flickr oder direkt aus der Webcam. Die fertigen Bilder können entweder in einen flickr-Account gesichert werden (Autorisierung notwendig), auf dem lokalen Computer gespeichert, per Mail verschickt oder per e-mail auf eine Website geladen werden (z. B. Websites wie Photobucket, Typepad).

Geschrieben von Olivia Adler am 26. Februar 2007 in Webtech | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200d835205f9469e2

Listed below are links to weblogs that reference Picnik: Online-Bildbearbeitung:

Kommentare

Wer kein Flex/Flash mag oder hat, www.phixr.com - kein Java, kein Flex, kein Flash. Und besser in Drittsites integriert.

Kommentiert von: Wettervik | 09.03.2007 10:48:25

Playboy berarbeitung

Kommentiert von: Fato | 09.03.2007 22:02:58

Feines ding. Besonders für jeden Amateur, der sonst nicht so viel mit Bildbearbeitung macht. Interessanter Ansatz also.

Kommentiert von: Fotograf Jörg Zimmermann | 26.07.2007 16:44:17

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.