« Windows-Geschichte | Start | Die Hölle ist unpopulär »

Paint.net: Konkurrenz für Photoshop

Paintnet Bisher ist Photoshop immer noch die "Waffe der Wahl", wenn es um Bildbearbeitung geht - ungeachtet der relativ hohen Lizenzkosten. Das könnte sich ändern - mit Paint.net. Mit Version 3.0 (Alpha-Release) in einem nur 3.6 MB großen Download kann man laut Bericht in Techcrunch eine Vielzahl häufig benötigter Photoshop-Features abdecken. Die kleine Installationsversion benötigt allerdings das .NET-Framework, inklusive .NET-Framework 2.0 ist das Downloadpaket knappe 50 MB groß. Paint.net ist Open Source, mit C# und C++ programmiert und in Version 3.0 offenbar deutlich schneller als die Vorläufer.

Geschrieben von Olivia Adler am 30. Oktober 2006 in Webtech | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200d834c0fa0b53ef

Listed below are links to weblogs that reference Paint.net: Konkurrenz für Photoshop:

Kommentare

Die Website ist unter http://www.getpaint.net/ zu finden.

Kommentiert von: antiping | 31.10.2006 11:26:03

[...]Via internet-pro[...], danke!

Kommentiert von: Christophe | 31.10.2006 16:00:51

@antiping: oops! danke, hab's korrigiert bzw. versuche es gerade. typepad treibt mich mit seinen langen antwortzeiten momentan zur verzweiflung, timeouts sind an der tagesordnung. so schlich sich gestern auch der typo ein...

Kommentiert von: limone | 31.10.2006 16:23:13

Argh, Typepad! Ich hatte jetzt ein paar mal das Problem, dass alles funktionierte - bis ich nach dem Schreiben eines Beitrags auf SAVE geklickt hab: Seite kann nicht angezeigt werden. Text weg.

Das macht man zwei bis drei Mal, ab dann schreibt man alles erst mal mit nem Texteditor ...

Kommentiert von: Daniel | 01.11.2006 08:01:14

ich hab mal ein ticket eröffnet, mal sehen, ob's was bringt...

Kommentiert von: limone | 01.11.2006 16:54:52

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.