« Freshmeat ist erste Wahl | Start | SceneSofa: Neue Community »

Das Fell des Bären

Noch ist der Webspace-Discounter Alturo live, aber alle Verträge wurden zum 31. Oktober gekündigt. Und schon hebt ein fröhliches Werben um die Zwangsaussteiger von Alturo an. Am forschesten geht dabei Strato vor. Der Berliner Provider bietet ehemaligen Alturo-Kunden einen »Willkommens-Server« an. Dafür wurde sogar eine spezielle Bestelladresse unter www.strato.de/alturo eingerichtet (ob das wohl gutgeht?). Natürlich wäre es der Alturo-Mutter 1&1 am liebsten, wenn möglichst viele Kunden im Konzern blieben. Darum wurden die Kündigungen mit einem Lockangebot von 1&1 kombiniert, das zumindest temporär preisliche Vorteile gegenüber dem Standard-Angebot von 1&1 bietet. Allerdings ist der Umstieg von einem Alturo-Dedi auf einen 1&1-V-Server für Root-Freaks nicht wirklich attraktiv. Aber vielleicht bekommt ja auch Hetzner eine Teil des Fells des durch Suizid dahin geschiedenen Alturo-Bären ab. Die haben nämlich schnell einen Low-Cost-Server für 19 Euro pro Monat ins Programm aufgenommen. In jedem Fall sollten sich die Umsteiger neben dem Preis auch die Konditionen wie Laufzeiten etc. genau anschauen. In einem Beitrag auf Webhostlist sind die detailliert aufgeführt.

Geschrieben von Max Bold am 28. September 2006 in IT-News | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200d834ec158169e2

Listed below are links to weblogs that reference Das Fell des Bären:

Kommentare

Alle 10 Tage noch mal das selbe?
http://weblog.internet-pro.de/2006/09/1und1_beerdigt_.html

Kommentiert von: Gerald | 28.09.2006 12:56:42

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.