« Pizza für Torsten Frings | Start | Hyperlinks: Easy Drag & Drop mit Firefox »

Wegwerf-Mailadressen ohne Registrierung

Wer kennt das nicht: Man will sich nur ein Zeitschriften- oder Forenarchiv ansehen oder für einen beliebigen Internetdienst registrieren, aber nichts geht ohne Registrierung mit Mailadresse. Wer clever ist, hat sich schon längst eine Zweit- oder Drittadresse für solche Zwecke zugelegt, aber auch die ist irgendwann mit Spam und Werbung überschwemmt, oder der Registrierprozess ist einfach zu zeitraubend. Eine bequeme und kostenlose Lösung bietet temporaryinbox.com. Auf der Indexseite findet der Besucher sofort eine zufallsgenerierte Mailadresse vor. Wenn man auf den Link klickt, der sich hinter dieser Adresse verbirgt, kommt man in die zugehörige Inbox. Alles, was man noch tun muss, ist, sich den Zahlen- und Buchstabensalat zu merken, abzuschreiben oder mit Hilfe der Zwischenablage zu kopieren oder ein Bookmark zu setzen. Sogar einen RSS-Feed gibt es für die vorübergehende Posteingangsbox - und ein Firefox-Plugin. Und kostenlos ist das Ganze auch noch - feine Sache. :-)

Geschrieben von Olivia Adler am 5. Juli 2006 in Cool Stuff | Permalink

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d83451bdb469e200d834d2eae569e2

Listed below are links to weblogs that reference Wegwerf-Mailadressen ohne Registrierung:

Kommentare

Sehr praktischer Service! Aber leider ist diese Seite durch die nervig plazierten google-adds unsympatisch.
Aber von irgenwas muss man schließlich leben...

Kommentiert von: Sanni | 06.07.2006 07:45:03

*gähn* Vorgestern in den News.

Kommentiert von: Lordi | 06.07.2006 07:57:09

Ja, da haben die von der IP noch von der Weltmeisterschaft getraeumt. ;-)

Kommentiert von: Mojo | 06.07.2006 08:08:50

@lordi: ich bin sicher, die news hat nicht jeder gesehen. ich hab die info jedenfalls nicht aus den news. ;-) gute infos muss man möglichst breit streuen.

Kommentiert von: limone | 06.07.2006 08:51:59

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Wegwerf-Adressen interessieren mich schon sehr. Kann man solche Adressen bekommen, wenn man in einer Selbsthilfegruppe ist und man
will machen Menschen, Tipps mit der Krankheit umzugehen und andere Infos schicken.Damit ich nicht jeden Tag mehr und mehr E-Mails bekomme, wären die Wegwerf-Emails schon toll.Bitte helfen Sie mir, wie ich an solche Adressen nach Möglichkeit kostenlos drankomme.
Für Ihr Mühe bedanke ich mich bereits im voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Michael Meurer

Kommentiert von: Michael Meurer | 08.10.2007 08:28:14

Da Typepad leider keinen vernuenftigen Spam-Filter hat und bei diesem Beitrag regelmaessig ein ganzer Haufen Kommentarspam eintrudelt, hab ich jetzt mal die Kommentare gesperrt.

Kommentiert von: Daniel | 24.10.2007 16:11:04

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.